Rheinische Bläserphilharmonie

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Förderung

Auch die aktuelle Arbeitsphase wurde ermöglicht durch einen Zuwendungsbeitrag seitens des Landes Nordrhein-Westfalen:

 

Die Kosten einer Konzertarbeitsphase (musikalische Leitung, Dozenten, Notenanschaffung, Instrumentenmiete und -transport, Raummiete u.v.m.) sind auch bei einem ehrenamtlichen Orchester nicht alleine durch Teilnehmerbeiträge und Konzerthonorare zu decken. Seit der Orchestergründung gibt es eine enge Kooperation mit dem "Förderkreis der Musikschule Erftstadt e. V." als Konzertveranstalter sowie der "Klaus Geske Musik- und Kulturstiftung e. V."  als Basisförderer. Für die Novemberphase 2014 konnte erstmalig das Land Nordrhein-Westfalen (Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport) als Förderer gewonnen werden.

Ohne eine derartige Unterstützung ist die Durchführung eines solch ambitionierten Projekts nicht möglich! Profitieren auch Sie vom positiven Image privater Kulturförderung und unterstützen Sie ein innovatives, engagiertes regionales Orchesterprojekt. Wir präsentieren Sie:

  • im Programmheft
  • auf Konzertplakaten
  • in Anzeigen der regionalen Presse
  • auf Werbeflyern
  • auf unserer Homepage
  • im und am Konzertort
  • auf Eintrittskarten
  • nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen

Sprechen Sie uns an:

Frank Wolff (RBP Orchesterprojekt), Sperberweg 22, 53340 Meckenheim, (02225) 94 50 29

Geschäftsstelle Förderkreis Musikschule: Bertolt-Brecht-Str. 95, 50374 Erftstadt, (02235) 44251


Spenden an den "Förderkreis der Musikschule Erftstadt e. V." unter Verwendungszweck "Projektorchester RBP 2016" sind auf folgende Konten möglich:

KREISSPARKASSE KÖLN, IBAN DE03 3705 0299 0190 0007 58, BIC COKSDE33

VR-BANK-RHEIN-ERFT eG, IBAN DE14 3716 1289 1101 2680 19, BIC GENODED1BRH

Eine entsprechende "Bestätigung der Geldzuwendung" wird ausgestellt.